// 25% Rabatt - Code “Fit25”//

Vier Ernährungstipps für jeden Tag


Du weißt wahrscheinlich schon wie wichtig es ist, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Manchmal weiß man aber nicht, wie man damit am besten anfängt. Deswegen sind hier vier Ernährungstipps, die dir dabei helfen sollen!

 

  • Pflanzenbasierte Ernährung: Wenn wir an unsere Ernährung denken, kommen uns meist nur drei Makronährstoffe in den Sinn: Protein, Fett und Kohlenhydrate. Aber Mikronährstoffe sind genauso wichtig. Indem du dich pflanzenbasiert ernährst, meidest du automatisch schädliche Lebensmittel wie Industriezucker und prozessierte Kohlenhydrate. So bekommt dein Körper auch die Vitamine und Mineralien, die er braucht um gesund zu bleiben und zur Höchstleistung aufzulaufen. Greife – wann immer es möglich ist – zu rohem und unverarbeitetem Obst und Gemüse.
  • Hochwertige Fette: Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sind notwendig, um gesund zu bleiben – und zwar auf physischer und psychischer Ebene. Eine Ernährung, die reich an Fisch, Nüssen, Ölen und Avocados ist, sorgt dafür, dass du genug hochwertige Fette zu dir nimmst. Zudem hemmen hochwertige Fette Entzündungen.
  • Magnesium-Kick: Magnesium spielt bei Hunderten von biochemischen Reaktionen die Hauptrolle und wird für gut funktionierende Nerven- und Muskelfunktion, sowie für das ein gesundes Herz-Kreislauf-System gebraucht. Es stärkt zudem auch das Immunsystem und es wurde nachgewiesen, dass es sich positiv auf die mentale Gesundheit auswirkt. Bananen, dunkle Schokolade und Mandeln sind ausgezeichnete Magnesiumquellen.
  • Absichtsvolles Essen: Ein beliebtes Konzept lautet „Training mit Absicht“ – dieses Konzept kannst du auch in deiner Ernährung anwenden. Ein Bodybuilder beispielsweise braucht eine höhere Proteinzufuhr als eine Langstreckenläuferin, die eher eine Ernährung mit mehr komplexen Kohlenhydraten benötigt. Du kannst dir Hilfe von Ernährungsberatern holen und dir einen Ernährungsplan erstellen lassen, der auf deine Bedürfnisse zugeschneidert ist. Oder frage ganz einfach deine Sportkollegen, was für sie am besten funktioniert (hat).

Wir hoffen, dass dir diese Tipps beim Trainieren helfen werden! Vergiss nicht auf die 17 Haupt-Gesundheitsindikatoren von  FitTrack, die dir anzeigen, wie sich Ernährungsumstellungen auf deinen Körper auswirken!