Do's und Don'ts des Power Napping


Do's und Don'ts des Power Napping

GESCHRIEBEN VON

Julian Voll

Wusstest du, was Einstein, Churchill, Dali und Thomas Edison gemeinsam haben?

Sie werden als "Napper" bezeichnet. Bist du einer davon?

Nicht alle von uns sind dafür gemacht, nur in einem Teil zu schlafen. Einige würden sehr davon profitieren, den Schlaf über den Tag zu verteilen. Im Grunde schlafen sie tagsüber den Hauptteil des Tages und halten dann 1-3 "Power"-Nickerchen während des Tages. Dies könnte zu einem höheren Energieniveau und besserem Schlaf in der Nacht führen.

Die DO's des Power Napping

✔ Jedes Nickerchen muss vor 17 Uhr stattfinden, sonst wird der nächtliche Schlafzyklus gestört.

✔ Das Nickerchen sollte maximal dreißig Minuten dauern, gerade lang genug, um sich zu erholen, aber nicht so lang, dass man in den tieferen Schlafzyklus rutscht und noch müder aufwacht, als man war

✔ Für ein optimales Nickerchen und um Schlaflosigkeit in der Nacht vorzubeugen, solltest du dir überlegen, ob du den Bereich, in dem du schläfst, anders gestalten willst. Wenn du z.B. in einem Liegestuhl schlafen kannst, setzt das einen anderen Akzent. Wenn nicht, dann benutze eine kleine Decke während deines Nickerchens, die deinem Gehirn signalisiert, dass du jetzt nicht ins Bett gehst.

✔ Das Nonplusultra für ein Nickerchen sind ein schöner, frischer Tag und eine Hängematte. Auch draußen gilt die Zeitregel.

Die DON'Ts des Power Napping

✗ Erlaube dir nicht, länger als eine halbe Stunde zu schlafen. Stelle dir eine Uhr oder einen Wecker.

✗ Sei nicht schockiert, wenn du die ersten Male nicht einschlafen kannst, denn es ist schwer, tagsüber zu schlafen, besonders wenn du ein viel beschäftigter Erwachsener bist.

✗ Mache aus deinem Mittagsschlaf keine große Sache, und du solltest dich auch nicht in dein Bett unter die Decke legen. Stelle sicher, dass dein Körper und dein Gehirn wissen, dass dies ein anderes Konzept als der eigentliche Schlaf ist.

✗ Mache keinen Mittagsschlaf nach etwa 15 Uhr, spätestens um 17 Uhr. Wenn du später schläfst, bringt das die innere Uhr deines Körpers durcheinander und macht es dir schwerer, später wieder einzuschlafen.

✗ Versuche nicht, nach einer großen Mahlzeit ein Nickerchen zu machen. Genauso wie ein zu spätes Essen in der Nacht Probleme beim Einschlafen verursachen kann, kann ein Nickerchen nicht funktionieren, wenn du gerade eine große Mahlzeit gegessen hast.