BMI Waage

Der BMI Rechner ist eine einfache Methode, um deinen BMI zu bekommen. Nur durch die Eingabe deines Gewichts und deiner Größe, kannst du sofort deinen BMI Score sehen. Er kann ein guter Start und Referenzpunkt sein (mit deinem Hüftumfang), um deine Wellnessreise zu beginnen.

BMI Rechner

Deine Körpergröße:

Dein Gewicht:

BMI Ergebnis

BMI Kategorien:

Untergewicht = <18.5

Normalgewicht = 18.5–24.9

Übergewicht = 25–29.9

Fettleibigkeit = BMI von 30 oder höher

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Body-Mass-Index zu erfassen. Einige sind je nach Benutzer komplizierter und möglicherweise weniger genau (Hautfalten-Messschieber), andere sind teurer und schwieriger zu erhalten (hydrostatisches Unterwasser-Wiegen, wie es von Sportlern verwendet wird).

Dieser praktische BMI-Rechner nimmt das Rätselraten und das Fehlerpotential weg und ist nicht nur kostenlos, sondern wird auch als auf 3,5 Prozent der tatsächlichen Body-Mass-Index-Metrik Ihres Körpers genau angesehen.

Du hast wahrscheinlich schon von der Wichtigkeit gehört, deinen BMI zu verfolgen. Laut den “Centers of disease control and prevention”, kann bereits der Verlust von 10% deines aktuellen Gewichts helfen, das Risiko folgenschwerer Krankheiten und gesundheitlicher Probleme zu vermindern.

Dein Body Mass Index - oder BMI - ist ein Screening Tool, um das Gesundheitsrisiko eines Menschen zu definieren. Die CDC betrachtet es als "verlässlichen Indikator für Körperfett" beim durchschnittlichen Menschen.

Ohne Berücksichtigung von Körperfett oder Muskelmasse bietet es einen generischen Datenbereich. Gesundheitsdienstleister verlassen sich dann auf andere Tools wie Bremssättel oder Röntgen-Scans, um die Körperzusammensetzung weiter zu bewerten.

Der BMI liefert die Bereiche Fettleibigkeit, gesundes Gewicht oder Untergewicht unter Verwendung von Faktoren wie Alter, Gewicht, Größe und Geschlecht. Die Formel ist nicht unbedingt einfach zu berechnen, insbesondere wenn diese Metrik manuell ermittelt wird. Ein Body-Mass-Index-Rechner ist eine hervorragende Möglichkeit, Frustrationen oder Benutzerfehler zu vermeiden und viel genauere Ergebnisse zu erzielen.

Gesunde, niedrige oder hohe BMI-Kennzahlen sind für jeden unterschiedlich, wobei Alter und Geschlecht eine wichtige Rolle bei den idealen BMI-Zielen spielen, die man erreichen möchte. Männern wird empfohlen, nur 2 bis 4 Prozent Körperfett anzustreben, während Frauen durchschnittlich 10 bis 13 Prozent anstreben.

Von Männern und Frauen wird erwartet, dass sie auch unterschiedliche Body-Mass-Index Werte erreichen. Männer mit einem Body-Mass-Index von über 38 Prozent gelten als fettleibig. Frauen mit einem BMI von 42 Prozent oder höher würden ebenfalls in die Kategorie der Fettleibigkeit fallen.

In der folgenden Tabelle sehen Sie, wo ein gesunder Body-Mass-Index für Erwachsene in Abhängigkeit von diesen Faktoren fallen würde.

BMI Tabelle für Erwachsene

1985 empfehlen die National Institutes of Health einen hohen BMI-Bereich von 27,8 für Männer und 27,3 für Frauen.

  • Untergewicht <18
  • Normal 18.5-25
  • Übergewicht 25-29
  • Fettleibigkeit: 30>

Anstelle eines Taschenrechners können Sie auch eine Tabelle verwenden, um Ihren BMI zu ermitteln.

Der ideale Body-Mass-Index für Kinder und Jugendliche wird sich offensichtlich stark von dem für Erwachsene unterscheiden. Während die Formeln möglicherweise ähnliche Metriken verwenden - beide berücksichtigen Alter und Geschlecht bei der Bestimmung des BMI -, vergleichen sie auch die Endergebnisse mit anderen in derselben demografischen Gruppe, um festzustellen, in welches Perzentil Ihr Kind fallen könnte.

Das 5. Perzentil und niedriger wird als niedrig angesehen, das 5.-85. Perzentil wird als gesund angesehen, während alles über dem 85. Perzentil als hohes Perzentil angesehen wird.

Was machst Du mit diesen Informationen, nachdem Du Deinen Body-Mass-Index kennst? Zu Beginn kannst Du feststellen, ob Du in einen gesunden BMI fällst oder ob Du einen niedrigen oder einen höheren BMI hast. Das ist oft der Beginn Deiner Gesundheitsreise. Hier sind die Risiken, die mit einer schlechten Punktzahl verbunden sind.

Das Risiko, übergewichtig zu sein

Menschen, die sich im Bereich der Fettleibigkeit befinden oder übergewichtig sind, haben ein erhöhtes Risiko für langfristige Gesundheitsprobleme wie:

  • hoher Blutdruck
  • Typ 2 Diabetes
  • Koronare Herzerkrankung
  • Krebs
  • Schlafapnoe
  • Erkrankung der Gallenblase
  • Schlaganfall
  • Höheres LDL-Cholesterin (schlechtes Cholesterin)
  • Klinische Depression

Bei Personen, die im Gewichtsbereich für Fettleibigkeit liegen, wird häufig gezeigt, dass sie mehr Bauchfett - typischerweise viszerales Fett - tragen, was häufig als eine der riskantesten Arten von Fett angesehen wird, die den Körper befördern.

Risiken von Untergewicht

Viele Menschen streben danach, dünn zu sein, aber ein geringes Körpergewicht ist nicht immer gut. Diejenigen, die als untergewichtig gelten, könnten mit allen möglichen chronischen Krankheiten konfrontiert sein, genau wie diejenigen, die übergewichtig sind. Diese Gesundheitsrisiken können nur geringfügig unterschiedlich sein. Untergewichtige Menschen haben beispielsweise ein höheres Risiko für Knochenerkrankungen wie Osteoporose. Sie können auch eine Verschlechterung der Funktion ihres Immunsystems feststellen und unter Unterernährungsproblemen wie Vitaminmangel oder Anämie leiden.

Die größte Einschränkung besteht darin, dass BMI-Messungen Körpertypen berücksichtigen. Bodybuilder neigen dazu, aufgrund einer großen Menge an Muskelmasse, die sie tragen, hohe BMI-Werte zu haben. Der Body-Mass-Index gibt weder eine genaue Darstellung des Körperfettanteils einer Person noch einen Überblick über die Gesamt-Metriken der Körperzusammensetzung wie Muskelmasse und Knochenmasse.

Während diese Art von Berechnungen nicht zu 100 Prozent genau sind - selbst Methoden, die von Fachleuten in einem medizinischen Umfeld verwendet werden, gelten nicht als absolut narrensicher -, halten Experten die meisten Methoden zur Messung des Body-Mass-Index für auf 3,5 Prozent Ihrer tatsächlichen Metrik genau.

Wusstest du schon?

Sie können Ihren BMI täglich mit einer intelligenten Skala wie der verfolgen FitTrack Dara.

Indem Sie es mit Ihrer vorhandenen Fitnessuhr kombinieren - oder FitTrack's Atria 2.0 Health Smartwatch - Sie können 17 Körpermetriken überwachen, die sich auf Ihren BMI auswirken, und daran arbeiten, Ihre Punktzahl dort zu erreichen, wo Sie sie haben möchten.